Gallo Pinto

Costa Rica 2011

costa_rica_2011Von Mitte November bis Anfang Dezember 2011 waren wir drei Wochen in Costa Rica unterwegs. Nachdem nun endlich meine etwa 2000 Fotos der Reise bearbeitet sind, kann ich mich mal ans Schreiben des Reiseberichts machen.

Das ganze war eine selbst organisierte Rundreise mit dem Ziel, möglichst viele Nationalparks, Vulkane, Affen, Nasenbären und Faultiere zu sehen. Dazwischen sollten noch einige Tage am Strand zur Erholung eingebaut werden. Hat dann so auch ganz gut funktioniert, nur das Auffinden von Faultieren in freier Wildbahn hat sich als schwierig erwiesen. Dafür wurden wir von einer unglaublichen Menge Schildkröten überrascht.

Ausgangspunkt der Reise war der Flughafen der Hauptstadt San José. Die ersten paar Tage haben wir die Gegend rund um San José erkundet. Danach ging die Reise weiter zum Vulkan Arenal und zum Nationalpark Tenorio im Norden. Von dort an die Pazifikküste der Halbinsel Nicoya in die Orte Brasilito, Ostional und Montezuma. Auf dem Weg zurück nach San Jose haben wir noch ein paar Tage im Nebelwald bei Santa Elena verbracht, dann waren die drei Wochen auch schon wieder um.

Flug, Mietwagen und die erste Unterkunft haben wir von zu Hause gebucht, alles andere dann erst vor Ort in Costa Rica. Mit der Bucherei waren wir etwas spät dran, hat aber trotzdem funktioniert (und war auch nicht teurer als die Monate zuvor): 1 Monat vor Reisebeginn den Flug gebucht (United Airlines, München – Newark – San José und zurück, 980€), 1 Woche zuvor den Mietwagen (SUV mit Allrad von Adobe rent a car für 680€, gebucht über holiday autos), 2 Tage zuvor das Hotel in Heredia.

Hier noch ein Übersichtskarte mit den Stationen unserer Reise. Weitere Artikel des Reiseberichts sind in Arbeit…

[osm_map lat=“10.415″ long=“-84.941″ zoom=“8″ width=“600″ height=“450″ gpx_file=“http://www.chmai.de/WordPress/wp-content/uploads/Track_CostaRica_2011.gpx“ marker_file=“http://www.chmai.de/WordPress/wp-content/uploads/costa_rica_reiseabschnitte.txt“ type=“Mapnik“]

Schreibe einen Kommentar