Milchtankstellen um Regensburg

Seit einiger Zeit kaufe ich Milch fast ausschließlich direkt beim Milchbauern. Das geht mittlerweile sehr einfach und zu jeder beliebigen Uhrzeit an den Milchtankstellen. Und die frische Milch schmeckt dabei auch noch richtig nach Milch.

Leider hab ich bisher keine Übersicht gefunden, bei der alle Milchstationen zusammen angezeigt werden, da scheinbar jeder Hersteller der Abfüllanlagen nur „seine“ Stationen online auflistet. Deshalb fasse ich das hier mal zu einer Übersicht zusammen. Falls Ihr noch eine Station kennt, die hier noch fehlt, schreibt mir einfach eine Mail.

  • Bio-Milchhaisl am Wild’n Hof
    • Talstraße 24, 93107 Wolkering (A93, Ausfahrt Bad Abbach)
    • Bio-Milch für 1,30€/Liter
    • Automat mit Eiern und Nudeln
    • Facebook: BioMilchhaislamWildnHof
  • Mehrl’s Milchheisl
    • Birnbacher Straße 4, 93345 Hausen (A93, Ausfahrt Hausen)
    • Milch für 1€/Liter
    • Eier aus dem mobilen Hühnerstall (gleich gegenüber der Milchstation)
    • Nudeln, Kartoffeln und Honig
    • Während der Saison auch Spargel
    • Facebook: Mehrl’s Milchheisl
  • Etzenbacher Milch
    • Dorfstraße 12, 93354 Etzenbach (B16 / B301, zwischen Abensberg und Biburg)
    • Milch für 1€/Liter
    • Automat mit Eiern, Wurst, Käse, Kartoffeln, Äpfeln und Honig, im Sommer auch Grillfleisch (Metzgerei Meier aus Reißing).
    • Facebook: EtzenbacherMilchtankstelle
  • Weilhammer Hof
    • Forstweg 2, 93142 Maxhütte-Haidhof (A93, Ausfahrt Ponholz)
    • Milch für 1€/Liter
    • Eier aus dem mobilen Hühnerstall
    • Nudeln, Wurst, Kartoffeln
    • Während der Saison auch Spargel
    • Jeden Donnerstag frisches Bauernbrot (Voranmeldung notwendig, siehe Webseite)
    • Webseite: http://www.weilhammerhof.de/
  • Milchtankstelle Lauberger
    • Regensburger Straße, 93086 Wörth an der Donau
    • Milch für 1€/Liter
    • Automat mit Eiern, Wurst, Geräuchertem, Käse, Nudeln.
    • Facebook: Milchtankstelle-Lauberger

Schnellzugdampflok 18 201 in Regensburg

Heute war die schnellste, betriebsfähige Dampflok der Welt in Regensburg: Die Lok mit der Nummer 18 201 war bei einer Sonderfahrt im Rahmen der Hof-Plauener Dampftage morgens in Hof gestartet, Ziel war Regensburg. Ich hab nur zufällig das Pfeifen der Lok gehört, als ich gerade zum Bäcker radeln wollte. Also kein Frühstück, Kamera gepackt und ab zum Bahnhof. Hier ein paar Bilder.

Patrizier-Express: 01 180 in Regensburg

Am 12.12.2015 war schon wieder ein Dampf-Sonderzug in Regensburg, der Patrizier Express vom Bayerischen Eisenbahnmuseum. Leider hab ich dieses Mal die Ankunft in Regensburg verpasst und nachmittags hab ich nur die Waggons ohne die Lok entdeckt. Erst drei Minuten vor der Abfahrt nach München war ich wieder am Bahnhof, es gibt also nur wenige Fotos. Soweit ich weiß war das die letzte Dampflok in Regensburg für 2015.

Nikolaus-Dampfzug in Regensburg

Am 05.12.2015 veranstaltete der Verein Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg eine Nikolaus-Dampfzug-Fahrt mit der vereinseigenen Dampflok 52 8195-1. Ziel waren die zahlreichen Weihnachtsmärkte in Regensburg. Und weil Dampfloks ein wunderbares Fotomotiv sind, hab ich die Gelegenheit genutzt und ein paar Fotos gemacht.

Von der Dampfzug-Fahrt hatte ich schon im Sommer gelesen, deswegen war ich dieses Mal besser vorbereitet als bei der spontanen Dampflok-Foto-Session letzten September. Den Zug konnte ich zuerst auf der Eisenbahnbrücke bei Mariaort fotografieren. Leider noch bei bewölktem Himmel, die Sonne kam ungefähr 3 Minuten zu spät. Auf dem Weg zum Bahnhof hab ich die Lok westlich der Kumpfmühler Brücke wieder entdeckt. Die Lok war gerade dabei, die Waggons abzustellen. Und schließlich gibt es noch ein paar Bilder der Lok im Regensburger Bahnhof.

Dampflok 01 150 in Regensburg

Letzten Samstag hab ich zufällig ein Dampflok bei der Einfahrt in den Bahnhof Regensburg gehört. Nach einer kurzen Suche im Netz war klar, dass ein Dampf-Sonderzug von Nürnberg über Regensburg nach Hof unterwegs war. Anlass war das Jubiläum des letzten planmäßigen Personenzuges mit einer Dampflok von Regensburg nach Hof am 29. September 1973. Und da der Zug in Regensburg noch 20 Minuten Aufenthalt hatte, hab ich schnell meine Kamera gepackt und bin zum Bahnhof.

Die Lok bei der letzten Fahrt 1973 war die 01 150 und genau diese Dampflok war auch bei diesem Sonderzug im Einsatz. Exakt die gleich Lok war es aber nicht, denn die wurde 2005 beim Brand des Museums-Lokschuppens in Nürnberg zerstört. Über mehrere Jahre wurde sie im Dampflokwerk Meiningen restauriert und seit Mai 2013 ist diese Dampflok wieder betriebsfähig. Ist schon beeindruckend, dass aus den ausgebrannten Überresten diese wunderschöne Lok gezaubert wurde.

Jahrhunderthochwasser in Regensburg 2013

Hier ein paar Bilder vom Hochwasser in Regensburg 2013, bei dem die Donau so hoch angestiegen ist wie seit 130 Jahren nicht mehr. Dank den vielen Helfern von Feuerwehr, THW und anderen konnten zumindest größere Überflutungen der Stadt verhindert werden. Herzlichen Dank dafür von mir!