Ubuntu 16.10: Größe der Icons am Desktop ändern

Mit dem Update von Ubuntu 16.04 auf 16.10 kommt auch eine neue Version des Dateimanagers Nautilus. Bei mir hatte das unter anderem die Folge, dass die Symbole am Desktop („Ubuntu Schreibtisch“) sehr groß dargestellt wurden. Direkt in den Einstellungen vom Nautilus habe ich nichts gefunden wie man die Icons wieder verkleinern kann. Die Icon-Größe in Nautilus konnte ich einstellen, aber das hatte keine Auswirkungen auf den Desktop.

Die Lösung war das kleine Hilfsprogramm dconf-editor (über Unity Dash oder einfach im Terminal starten). Auf der linken Seite öffnet man folgenden Pfad: org / gnome / nautilus / icon-view und dort stellt man den "default-zoom-level" auf "small". Wie der Name schon sagt, hat das auch Auswirkungen auf die Icon-Größe in der Symbolansicht von Nautilus. Mich stört das nicht, da ich fast ausschließlich die Listen-Ansicht verwende. Und außerdem bevorzuge ich den Dateimanager Nemo (so ähnlich wie Nautilus, nur besser), auf den hat diese Einstellung keine Auswirkung.

Screenshot dconf-editor
Screenshot dconf-editor

Ein Gedanke zu „Ubuntu 16.10: Größe der Icons am Desktop ändern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*