Karwendelhauptkette vom Johannestal gesehen

Saisonstart 2014: Karwendelhaus

Zum Start der Wandersaison 2014 hab ich bei gpswandern.de eine Wanderung zum Karwendelhaus ausgesucht. Über 2000 Meter lag Anfang Juni noch viel Schnee, deswegen brauchten wir eine Tour, die nicht so hoch hinaus geht. Dafür war diese Tour genau richtig, der höchste Punkt ist der Hochalmsattel auf 1800 Meter Höhe.

Gestartet sind wir kurz nach Hinterriß auf dem Wander-Parkplatz noch vor der Mautstation (ca. 930 Meter Höhe). Es geht erst ein bisschen im Rißtal über eine Forststraße und Pfade durch den Wald bis man nach etwas mehr als einem Kilometer nach rechts ins Johannestal abbiegt. Hier hat man dann schon eine sehr schöne Aussicht auf die Gipfel der Karwendelhauptkette. Die Strecke durch das Johannestal ist landschaftlich sehr schön, die Wege sind gut und es geht nur mäßig bergauf. Nach etwa 2,5 Stunden erreichten wir den „Kleinen Ahornboden“, ein idealer Platz für eine Brotzeit. Danach wird der Weg etwas steiler, bleibt aber immer einfach zu gehen. Am Hochalmsattel hat man einen wunderbaren Blick ins Johannestal auf der einen und das Karwendeltal auf dem anderen Seite. Von dort ist es nur noch ein kurzes Stück bis zum Karwendelhaus. Auch von dort hat man einen sehr schönen Ausblick ins Tal. Nach einem Mittagessen am Karwendelhaus sind wir über fast den selben Weg zurück (im Johannestal gibts mehrere alternative Wanderwege).

Insgesamt haben wir für die mit 27,7 Kilometern ziemlich lange Tour knapp unter 10 Stunden gebraucht (mit allen Pausen). Die Tour kann man übrigens um ca. 3 Kilometer abkürzen, wenn man den Wanderplatz nach der Mautstation nimmt. Ein GPS braucht man für die Tour nicht, denn alles ist einwandfrei ausgeschildert. Wer trotzdem einen GPX-Track braucht, kann diesen hier herunterladen (siehe auch auf der Karte unter den Fotos) oder die Beschreibung und den Track von gpswandern.de nehmen.

Hier sind noch eine paar Fotos dieser sehr schöne Wanderung für den frühen Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*